SEO-News

Nachrichten rund um Suchmaschinenoptimierung

 

Suchmaschinenoptimierung für Ferienhäuser und Ferienwohnungen wird immer wichtiger

Zimmer freiDer Tourismus in Deutschland  boomt. Immer mehr Menschen möchten ihren Urlaub im Inland verbringen. Dazu kommen zahlreiche Besucher aus dem Ausland. Wer Eigentümer einer Ferienimmobilie ist, ist oftmals darauf angewiesen, diese möglichst gut auszulasten. Voraussetzung dazu ist, dass die Immobilie auch in den Suchmaschinen gefunden werden kann. Suchmaschinenoptimierung für Ferienwohnungen und Ferienhäuser wird daher immer wichtiger.

Eine wachsende Zahl der Deutschen zieht es aufgrund der Risiken in vielen fremden Ländern vor, ihren Urlaub im Inland zu verbringen. Beliebte Ferienregionen der Deutschen sind vor allem die Küsten von Nord- und Ostsee. Dazu kommt, dass Deutschland auch für ausländische Besucher immer attraktiver wird.

Viele Anleger nutzen diesen Trend und investieren in Ferienimmobilien wie Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die sie dann vermieten. In Zeiten niedriger Zinsen wird die Investition in Betongold zusätzlich attraktiv: Erstens sinken die Kosten für die Kreditaufnahme, und zweitens fehlen interessante Anlagealternativen.

Damit sich eine solche Investition jedoch lohnt, muss das betreffende Objekt möglichst durchgehend vermietet werden, um die laufenden Kosten wie Heizung, Zins, Tilgung und Instandhaltung bezahlen zu können.


Suchmaschinenoptimierung für Ferienimmobilien zahlt sich aus

Eine sinnvolle und kostengünstige Möglichkeit, potentielle Feriengäste zu erreichen, stellt die Suchmaschinenoptimierung dar. Ein Großteil der Menschen sucht heute im Internet nach passenden Unterkünften. Vorteile haben dann diejenigen Vermieter, die in den Suchmaschinen wie Google an den vorderen Positionen gelistet sind.

Oftmals bedarf es dazu gar nicht vieler Mühe - je nachdem, wie sich die Konkurrenzsituation darstellt, genügen schon kleinere Optimierungen. Dabei muss man sich allerdings der Tatsache bewusst sein, dass es mit einer einmaligen Optimierung nicht getan ist - auch in der Folgezeit muss regelmäßig kontrolliert werden, ob die Rankings stabil bleiben. Bei Änderungen muss dann angemessen reagiert werden.


Inhaltliche und technische Grundlagen wichtig

Das Wichtigste bei der Suchmaschinenoptimierung für Ferienimmobilien ist zunächst einmal der technische und der inhaltliche Aspekt der Webseite, auf der die Immobilie beschrieben wird: Neben hochwertigen und fehlerfreien Texten, die alle grundlegenden Informationen wie Preise, Zusatzausstattungen etc. enthalten müssen, sollten ansprechende Fotos und möglichst auch ein Grundriss der Immobilie angeboten werden. Das erleichtert es den Besuchern, sich im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild von der Immobilie zu machen.

Aus technischer Sicht muss die Webseite so aufgesetzt sein, dass sie übersichtlich und leicht bedienbar ist. Das gilt vor allem auch für die Darstellung auf Smartphones und Tablets: Google achtet inzwischen darauf, dass Webseiten "mobilfreundlich" sind und belohnt solche Seiten mit Vorteilen bei der Platzierung in den Suchergebnissen.


Lokale Suchmaschinenoptimierung: für Ferienimmobilien unverzichtbar

Sind diese Grundvoraussetzungen erfüllt, ist die Arbeit jedoch noch nicht getan: Ferienimmobilien sind Gegenstand der lokalen Suchmaschinenoptimierung; das bedeutet, man muss auf zusätzliche Faktoren wie zum Beispiel die Präsenz in wichtigen lokalen Verzeichnissen und auf Bewertungsportalen achten. Gerade Bewertungen sind ein entscheidender Faktor für Ferienimmobobilien, denn immer mehr Menschen orientieren sich bei der Auswahl ihres Urlaubsziels an den Erfahrungen anderer Urlauber.


Kompetente Unterstützung

Wie man sieht, braucht es zur Suchmaschinenoptimierung einiges an Erfahrung und Fachkenntnis. Darum ist es zu empfehlen, sich rechtzeitig mit einem geeignten SEO-Anbieter ins Benehmen zu setzen, um die Potentiale voll ausschöpfen zu können.

Falls Sie Unterstützung bei der Suchmaschinenoptimierung für ihre Ferienimmobilie benötigen, würde ich mich freuen, wenn Sie auf mich zukämen. Sie finden hier meine Kontakdaten.


Titelbild © Zerbor - Fotolia.com